Mischstationen für Polyol und Feststoffe

Die Technologie des Mischens von Polyol mit Füllstoffen wie Calciumkarbonat oder Melamin wird hauptsächlich für PU-Weichschaumanwendungen eingesetzt. Der Zweck der Verwendung von Füllstoffen besteht einerseits in der Senkung der Produktionskosten und andererseits in der Verbesserung von Endprodukteigenschaften wie der Feuerbeständigkeit.

H&S bietet eine in die Produktionslinie integrierte Mischlösung und einen Chargenprozess an. Die Technologie des Mischens von Polyol mit Feststoffen erfordert eine gründliche Homogenisierung und Prozesstemperatursteuerung aufgrund des Erwärmens des Mediums während des Rührens. Abgesehen von der Standardausrüstung für Mischstationen liefert H&S auch Komplettlösungen für die Dosierung von Feststoffen mittels Big-Bag- oder Behälterkraftwagenhandhabung einschließlich Dosierschrauben sowie Vakuum- oder Druckluftzufuhrsystemen.

Grundlegende und optionale Geräte für H&S-Mischstationen umfassen:

  • Mischtank
  • Sicherheitsmulde zum Anlagenschutz bei einer Leckage
  • Rührwerk zur optimalen Homogenisierung des Materials
  • Pumpen
  • Handhabungs- und Dosiersystem für Feststoffe
  • Temperatursteuereinheit mit Wärmetauscher
  • Sicherheitsventile zum Schutz des Reaktorbehälters gegen Überdruck und Unterdruck
  • Automatische Ventile
  • Absperrventile
  • Ultraschall-Pegelsteuersystem
  • Wägezellen
  • Überfüllschutzvorrichtung
  • Temperatursensor
  • Drucksensoren
  • Rohrleitungssystem
  • Verdrahtung des vollständigen Moduls
  • Schaltschrank mit moderner Hochleistungs-SPS und Bedienkonsole oder PC von Siemens, benutzerfreundlichen Steuerungsfunktionen und Rezepturmanagement