Sie sind offenbar noch mit dem Internet Explorer 6 unterwegs, einem veralteten Browser aus dem Jahr 2001.

Diese Internetseite kann mit diesem Browser nicht betrachtet werden.

Nehmen Sie sich doch bitte eine Minute Zeit und installieren Sie einen modernen Browser wie den Firefox.

Vielen Dank!

Für mehr Informationen:

nutzen Sie unser Kontaktformular

Polyesterpolyolreaktoren (PET/PA)

Polyolsynthesetechnologie

Die H&S-Technologie zur Produktion von aromatischen Polyesterpolyolen (APP) aus Polyethylenterephthalat (PET) sowie Phthalsäureanhydrid (PA) basiert auf der Glykolysemethode.

Prozessfolge und -dauer (Polyolproduktion auf das Basis von PET)

Prozesszeit für Polyesterpolyolreaktoren (PET/PA)
 

Die Prozessdauer zur Produktion von Polyolen auf PA-Basis beträgt ca. 12 Stunden.

Rohmaterialien für die Prozesse

  • Polyethylenterephthalat (PET)
    - Flocken aus PET-Flaschen
    - Formteile außerhalb der Spezifikation
    - Staub und Granulat (Formteilproduktionsabfall)
    - Fasern
  • Phthalsäureanhydrid (PA)
    ist eine organische Verbindung. Sie ist ein farbloser Feststoff. PA wird bei der Massenproduktion von Weichmachern für Kunststoffe, Polyester- und Alkydharze weithin verwendet.
  • Adipinsäure
    ist die organische Verbindung Dicarbonsäure. Sie wird hauptsächlich zur Produktion von Nylon, Weichmachern für PVC sowie Polyamidfasern und -harzen verwendet. Eine erhebliche Menge wird als Geschmacksstoff und Geliermittel in der Nahrungsmittelindustrie verwendet.
  • Diethylenglykol
    ist eine organische Verbindung. DEG kommt bei der Produktion von ungesättigten Polyesterharzen, Weichmachern, Acrylat- und Methacrylatharzen und Urethanen zum Einsatz.
  • Monoethylenglykol
    ist eine organische Verbindung. Sie wird bei der Produktion von Polyesterharzen (PET) sowie Frostschutzmitteln und Kühlmitteln für Kraftfahrzeuge weithin verwendet.
  • Glycerin
    gehört zur Alkoholfamilie organischer Verbindungen. Es wird bei der Produktion von Beschichtungsharzen und Weichmachern sowie bei pharmazeutischen Rezepturen/Formulierungen weithin eingesetzt.
  • Katalysatoren

Eigenschaften von PET- und PA-Polyolen

Polyole auf PET-Basis sind aromatische Polyesterpolyole zur Anwendung bei PU-Hartschaum.

Hydroxylzahl 150 - 550 mg KOH/g
Säurezahl <1,0 mg KOH/g
Aromatengehalt 25 - 42%
Viskosität (25 °C) 1.500 – 20.000 mPas
Aussehen Viskose transparente Flüssigkeit, farblos bis hellbraune Farbe

Polyole auf PA-Basis sind aromatische Polyesterpolyole zur Anwendung bei PU-Hartschaum.

Hydroxylzahl 150 - 500 mg KOH/g
Säurezahl 0 - 2,5 mg KOH/g
Aromatengehalt 25 - 45%
Viskosität (25 °C) 1.500 – 12.000 mPas
Aussehen Viskose transparente Flüssigkeit, farblos bis hellbraune Farbe
Beispielrezeptur für die Produktion von PET-Polyol
Rohmaterialien %
PET 40
DEG 40
Adipinsäure 15
Drei-funktionelles Glykol 5
Katalysatoren Im ppm-Bereich
Beispielrezeptur für die Produktion von PA-Polyol
Rohmaterialien %
PA 44
DEG 56
Es können drei-funktionelle Glykole, natürliche Öle und hochmolekulare Säuren verwendet werden.

Adipinsäure-Polyester

H&S hat außerdem eine Technologie zur Produktion von Adipaten entwickelt. Adipate sind Polyole auf der Basis von Adipinsäure, die für CASE-Anwendungen (Elastomere, Schuhsohlen und Beschichtungen) eingesetzt werden.

Produktanwendungen

Polyole auf PET- und PA-Basis sind hochwertige Polyesterpolyole, die sich ideal für die Rezepturen von Dämmschäumen, Gussharzen, Dichtungsmitteln oder Klebstoffen eignen.

Anwendungsbeispiele für Polyesterpolyole auf PET- und PA-Basis

Halbharte Füllschäume Deckschichten beim Flugzeugbau sowie Sicherheitsteile und Auflagen/Beläge für Kraftfahrzeuge
Hartschäume Wärmedämmung, Bau- und
Kraftfahrzeugindustrie, Transport, Schiffbau,
Gehäuse und Tanks, Verpackung, Möbel,
Sport- und Freizeitinstrumente, Solargeräte
Hartprodukte Innenraum von Kraftfahrzeugen,
Wärmedämmplatten, industrielle Technik,
Kühlschränke und Container, Verpackung, Elektroindustrie
Harte Füllschäume Wärmedämmung für Kühlgeräte und Kühlschränke
Harte Integralschäume Strukturelle Materialien für die Bau-, Möbel-,
Elektro-, Automobil-,
Sport- und Freizeitindustrie

Anwendungsbeispiele

Polyester polyol reactors (PET/PA) - spray foams | H&S ANLAGENTECHNIK GmbH
 
Polyester polyol reactors (PET/PA) - Insulation panels | H&S ANLAGENTECHNIK GmbH
 

Sprühschäume                                                 Dämmplatten

Reaktor und Peripheriegeräte

Kerneinheit

Reactor and peripheral equipment - PET/PA | H&S ANLAGENTECHNIK GmbH 

1.  Reaktor
2.  Zufuhrsystem für PET oder PA
3.  Zufuhrsystem für Adipinsäure
4.  Filtersystem

H&S-Reaktoren zur Produktion von Polyolen auf PET- und PA-Basis können mit einer Chargenkapazität von 1 t bis 40 t geliefert werden.

Polyester polyol reactors (PET/PA)
Polyester polyol reactors (PET/PA) 2
Polyester polyol reactors (PET/PA) 3
Polyester polyol reactors (PET/PA) 4
Polyester polyol reactors (PET/PA) 5
Polyester polyol reactors (PET/PA) 6

Messe Termine:

Besuchen Sie uns auf der Messe Termine